Wann ist Ostern 2019?

Easter 2019: SONNTAG, 21. APRIL

In diesem Jahr fällt der Ostersonntag auf den 21. APRIL 2019 (Für Katholiken und Protestanten). Der orthodoxe Ostersonntag fällt auf den 28. APRIL 2019.

Pessach (Jüdische Ostern) wird vom 20. APRIL bis 2019 gefeiert.

Ostern in den Westkirchen (Katholiken und Protestanten)
2017: Sonntag, 16. April
2018: Sonntag, 1. April
2019: Sonntag, 21. April
2020: Sonntag, 12. April
2021: Sonntag, 4. April
2022: Sonntag, 17. April
2023: Sonntag, 9. April
2024: Sonntag, 31. März
2025: Sonntag, 20. April
Orthodoxe Ostern
2017: Sonntag, 16. April
2018: Sonntag, 8. April
2019: Sonntag, 28. April
2020: Sonntag, 19. April
2021: Sonntag, 2. Mai
2022: Sonntag, 24. April
2023: Sonntag, 16. April
2024: Sonntag, 5. Mai
2025: Sonntag, 20. April
Pessach (Jüdische Ostern)
2017: Dienstag, 11. April
2018: Samstag, 31. März
2019: Samstag, 20. April
2020: Dienstag, 9. April
2021: Sonntag, 28. März
2022: Samstag, 16. April
2023: Donnerstag, 6. April
2024: Dienstag, 23. April
2025: Sonntag, 13. April

Die Berechnung des Osterdatums

Im Gegensatz zu Weihnachten und Allerheiligen ändert sich das Datum von Ostern jedes Jahr und ist damit ein "beweglicher" Feiertag.

Die Berechnung erfolgt in Bezug auf den Mondkalender, und das Fest fällt in den Frühling auf den ersten Sonntag nach dem Vollmond (der Sonntag nach dem vierzehnten Tag des ersten Mondmonats des Frühlings). Der Mondkalender ist anders als unser Kalender (28 Tage-Zyklen) und seine Berechnung ist sehr komplex und es gibt viele wissenschaftliche Formeln, ihn zu bestimmen.

Allerdings liegt das Datum von Ostern immer zwischen dem 22. März (frühestens) und dem 25. April (spätestens).

Der Ostertag bestimmt, wann andere religiöse Feiertage fallen. Dies ist zum Beispiel der Fall von Pfingsten; dieses religiöse Fest wird immer mit einem Abstand von 7 Wochen nach Ostern begangen. Pfingsten fällt daher immer auf einem Sonntag (Christen), und zwar 49 Tage nach Ostern.

Sponsorenlinks